Drum Session mit Cold Steel

Wer sind eigentlich diese unglaublichen Drummer, die da immer bei SEEED auf der Bühne stehen und eine hammermäßige Performance liefern? Es sind Harvey Thompson, Keon Galloway, Justin Campbell und Ralph Nader – Cold Steel. Seit 2008 sind sie mit Peter Fox auf Tour und mittlerweile auch unverzichtbarer Teil der SEEED-Shows. Wir haben sie vor der SEEED-Show in der Columbiahalle Berlin getroffen und mit ihnen eine kleine Drum Session erlebt. Seht selbst, was die Jungs alles drauf haben!

Die vier gehören zu einer der besten Drumlines in den Vereinigten Staaten, wo Marching Bands bzw. Spielmannszüge, wie sie ja in deutschen Gefilden heißen, sozusagen zum Kulturgut gehören. Während Blaskapellen bei uns eher ein verstaubtes und langweiliges Image haben, sieht man sie dort überall – in der Werbung, in Musikvideos und sogar Kinofilmen – man denke nur an American Pie. Die meisten Universitäten haben ihre eigene Marching Band und ,Cold Steel‘ ist der Herzschlag der North Carolina A&T University Marching Machine. Bereits seit 1985 gibt es die Marching Band, mittlerweile zählt sie zahlreiche Mitglieder. In strengen Tryouts wird dort jedes Jahr neuer, talentierter Nachwuchs ausgesucht.

Dass Marching Bands bzw. Drumlines ganz und gar nicht langweilig sind, beweisen Cold Steel jedes Mal eindrücklich. Der besondere Sound, einzigartige Tricks, die mitreißenden Choreographien und die perfekte Technik sind die Grundpfeiler jeder Show und sorgen immer für begeisterte Zuschauer und nicht selten für erstaunte Blicke. Cold Steel sind eben nicht nur einfache Trommler, sie sind wahre Entertainer.

Hier gibt’s Cold Steel live auf der Bühne zu sehen:
 

 

Cold Steel begleiten SEEED nach Südamerika

Nächstes Jahr sind die vier Drummer übrigens wieder mit SEEED in Südamerika unterwegs:

10.03. – 12.03.2016  Festival Estereo Picnic | Bogota, CO
11.03. – 13.03.2016  Lollapalooza Festival Brazil | São Paulo, BR
18.03. – 19.03.2016  Lollapalooza Festival Argentina | Buenos Aires, AR
19.03. – 20.03.2016  Lollapalooza Festival Chile | Santiago, CL

 

Infos + Tickets

 

Cold Steel

Cold Steel

Im Jahr 2006 begann der gebürtige New Yorker Harvey Thompson sein Studium an der North Carolina A&T University. In der Cold Steel Drumline lernte er Keon Galloway, Justin Campbell und James Bass kennen, mit denen er seit mittlerweile sieben Jahren als ,Cold Steel International‘ auch ein Teil der SEEED-Familie ist. Der erste Kontakt mit der deutschen Band kam überraschend. Jedoch war schnell klar, dass die vier die Anfrage von Peter Fox annehmen würden.

„Sie hatten im Vorfeld Musik bekommen und ihre erste Reaktion auf die Drumprogrammierung der Stücke war: „WOW! Dieses Material ist richtig heiß!“ Harvey fing beflügelt von den Instrumentals sofort an ,Choreographien und Moves zusammen zu stellen und auch Keon, James und Justin arbeiteten fast täglich an der anstehenden Präsentation. Am Tag des ersten Zusammentreffens war klar, der Vibe stimmt einfach. Cold Steel ist die gesuchte Ergänzung zum Konzept des Ausnahmekünstlers PETER FOX und die Videosequenzen werden sofort hier und jetzt gedreht.“

Keine SEEED-Show läuft mittlerweile ohne die vier Drummer, zu denen inzwischen Ralph Nader gehört. Die Zuschauer sind begeistert von der unglaublichen Energie und den faszinierenden Tricks der Band. Für Keon, Justin, Ralph und Harvey bedeuten die Shows vor allem auch Anerkennung ihrer Kunst. Den Konzertbesuchern eine tolle Performance zu bieten und sie an die Faszination einer Drumline heranzuführen, sehen sie dabei als größte Herausforderung. Die vier Männer, die bis zur Anfrage aus Deutschland noch nicht einmal einen Reisepass besaßen, haben bis heute eine rasante Entwicklung durchlaufen. Und die Zukunft ist keineswegs nur an SEEED geknüpft: „We already have a CD out. People love it, it’s entertainment, it’s different, we are the best you can get and we plan to make people happy and make a lot of money with it. What more can you ask for?“

http://coldsteel.peterfox.de

 

    Leave a reply

    Your email address will not be published.