DeutschPoeten Vorfreude auf die Ohren!

Die Fritz DeutschPoeten stehen in den Startlöchern. Auch in diesem Jahr erwartet uns das Berliner Freiluft-Festival wieder mit einem abwechslungsreichen LineUp. Und das macht definitiv Lust auf zwei Tage feinste deutsche Textkunst.

Der Freitag startet mit dem Kölner Musiker Maxim, den Rock’n’Roll-Helden Wanda aus Österreich und dem einstigen Rüpel-Rapper Sido aus Berlin. Eine Zusammenstellung, die zunächst etwas verwundern könnte. Mit den nachdenklichen Songs des Geschichtenerzählers, der ,Mir egal‘-Attitüde der Österreicher und der geballten Power des Berliner Rappers hat das Ganze aber durchaus Potenzial für einen gelungenen und vor allem vielseitigen Abend.

Tag 2 glänzt sowohl mit alten HipHop-Hasen als auch mit Songwriter-Newcomern. Neben Fettes Brot, Bosse, JORIS und MoTrip sind auch Namika, Chefket, Grossstadtgeflüster und Schmutzki mit von der Partie. Herzergreifend, melancholisch und ehrlich sind die Songs der DeutschPoeten. Mal gibt es Halligalli, mal durchdachte Lyrics, und manchmal auch Stilbruch und visionäre Melodien. Genau so stellt man sich das doch vor, wenn nicht irgendwer, sondern eben einige der derzeit besten deutschsprachigen Künstler auf der Bühne stehen.

Bei uns läuft bis dahin schon mal die DeutschPoeten Playlist – zum eintanzen, vorfreuen und Texte auswendig lernen.

Wer spontan noch Lust auf das vielleicht letzte große Festival des Sommers bekommen hat, kann hier oder am Freitag an der Abendkasse noch ein Ticket ergattern. Die Pforten des Sommergartens öffnen am Freitag um 17.30 Uhr und am Samstag um 12 Uhr.

HIER gibt’s alle weiteren Infos zum DeutschPoeten Wochenende in Berlin.

 

Die DeutschPoeten Playlist

 

Foto: Markus Werner

    Leave a reply

    Your email address will not be published.